#

#
# Download Test GY-HD251aus ComputerVideo 2/07


EU lehnt Eröffnung eines Antidumpingverfahrens ab
Kein Dumping im Pro-Videomarkt

Antidumpingverfahren von EU-Kommission abgewiesen Dumping im Bereich bitcoin handeln Professional Video? Kaum zu glauben. Dennoch hatte Thomson Grass Valley eine Klage über Preisdumping bei der Europäischen Kommission eingereicht, um zu erwirken, dass die Kamera- und Camcorderprodukte der japanischen Hersteller mit erheblichen Strafzöllen belegt werden.

Nach eingehender Prüfung haben jetzt die zuständigen Stellen der EU die Vorwürfe als haltlos befunden und den Antrag auf Eröffnung eines Antidumpingverfahrens zurückgewiesen - nicht zuletzt wegen der engagierten Stellungnahmen von Anwendern und Betroffenen. Allen, die mitgeholfen haben, dass dieses für unsere Branche so wichtige Thema im entsprechenden Rahmen auf europäischer Ebene diskutiert werden konnte, ein
herzliches Dankeschön von dieser Stelle.

Wir haben für Sie die Fakten sortiert, zeigen Hintergründe auf und beleuchten die Konsequenzen, wenn das Antidumpingverfahren eröffnet worden wäre.
(Juni 2007)


JVC legt Studie zur Ermüdung beim Arbeiten mit Schulter- und Handkameras vor
Leichte Last

ProHD-Camcorder als Schulterkamera Design und Handhabung crypto trader erfahrungen eines Camcorders haben großen Einfluss auf seine Bedienbarkeit und damit auf die Qualität der Arbeit des Kameramannes. Dabei spielen zwei Faktoren eine wichtige Rolle: die Auslegung ("Handkamera" oder "Schulterkamera") und die Anordnung der Bedienelemente. Kurz, die Ergonomie muss stimmen.

Um zu überprüfen, ob moderne Camcorder als Schulterkamera oder besser als Handkamera konzipiert werden sollten, hat JVC eine Studie in Auftrag gegeben, um herauszufinden, ob es unterschiedliche Ermüdungsgrade und -formen zwischen dem Arbeiten mit einer Schulterkamera und einer Handkamera gibt - und wenn ja, wie sie sich auswirken.

Das wichtigste Ergebnis vorweg: Die Ermüdung beim Arbeiten mit einer Handkamera tritt früher ein und ist stärker, als mit einer Schulterkamera. Dies bedeutet, dass bei längerem Arbeiten mit Handkameras gesundheitliche Probleme zu befürchten sind und die Qualität der (Zoom-)Aufnahmen durch Verwacklungen unzureichend ist, d. h. professionellen Ansprüchen nicht genügt.

Klar, dass die bitcoin verkaufen Ergonomiker von JVC mit der Auslegung der Camcorder aus der ProHD Serie als Schulterkameras nicht nur die Resultate dieser Studie umgesetzt, sondern sich auch gleich die Anordnung der Bedienelemente vorgenommen haben.
Lesen Sie weiter und laden Sie sich die Original-Studie sowie ein kleines Video zum Thema herunter.
(Juni 2007)


ProHD Spot gewinnt Super Bowl Werbefilmwettbewerb
Chip, Chip, Hurra!

Der Gewinnerspot "Live the Flavor" von Dale Backus Am Super Bowl Sonntag sitzt ganz Amerika vor dem TV, mampft Chips und verfolgt gespannt das Spiel der Spiele - und in den Werbepausen die Commercials.

Die extrem hohe Reichweite zu dieser Sendezeit brachte den Chips-Hersteller
Frito Lay ("Doritos") auf die Idee, einen Werbespot-Wettbewerb auszuschreiben, dessen Gewinnerfilm dann auch während des Super Bowl Spiels gezeigt wird.

Lesen Sie die abenteuerliche Entstehungsgeschichte des Spots, wie der Dreh und die Postproduktion verliefen und wieviel Spaß ein Webespot machen kann. Gewonnen hat der Spot "Live the Flavor" von Dale Backus (Five Point Productions) - gedreht mit dem ProHD Camcorder GY-HD110. Glückwunsch! Lesen Sie die abenteuerliche Geschichte des Spots, wie der Dreh und die Postproduktion verliefen und wieviel Spaß ein Werbespot machen kann.
(Juni 2007)


Mit dem ProHD Camcorder GY-HD100 dokumentiert:
6.646m - Höhenweltrekord mit dem Jeep!

Mit dem Jeep auf 6646 Meter Höhe - Unglaublich! Am 13.03.2007 hatten es Matthias Jeschke und sein Team geschafft: Mit einem Rad in Chile, mit einem Rad in Argentinien fuhren sie mit zwei identischen, serienmäßigen Jeep® Wrangler Unlimited Rubicon 3.8 V6 auf die unglaubliche Höhe von 6.646 Meter ü.NN.

Mit dem ProHD Camcorder GY-HD100 dabei: Benjamin Strobel Dokumentiert wurde diese Weltrekordfahrt, die nur 247 Meter unter dem Gipfel des Ojos del Salado / Atacama (Chile) endete, von dem Kameramann Benjamin Strobel mit dem ProHD Camcorder GY-HD100.

PS: Erste Expeditionsreportagen sind bereits erschienen in POWERCAR, JPFreek und 4Wheel Fun.
(Fotos: Copyright Benjamin Strobel / Juni 2007)


HONDA, MATRIX und der GY-HD110 ProHD Camcorder
Ein Werbespot der besonderen Art

Download "Honda-Matrix" Werbespot In einem kurzen Interview schildert Nachwuchsregisseur Gérard Maurez, warum er sich für den Dreh seines experimentellen Werbespots "HONDA-MATRIX" für den ProHD Camcorder GY-HD110 entschieden hat: "To sum up, the relative criteria used to choose the JVC high definition camera were budget, image quality, post-production ease and ease of handling of the camera during the shoot." Auf die Frage, wie sich denn der JVC Camcorder geschlagen hat, meint er nur: "GREAT!". Lesen Sie das ganze Interview (PDF - Download) und schauen Sie sich den Werbespot (mpg - Download) an.
(Juni 2007)


Kinostart des ProHD Spielfilms von Claude Lelouch
ProHD erobert das Kino

Zur Website von Nos amis les Terriens Wir hatten darüber berichtet, dass der weltberühmte französische Filmregisseur und -produzent Claude Lelouch zusammen mit dem ebenfalls weltweit bekannten Drehbuchautor, Schriftsteller und Verfasser Bernard Werber sein letztes Filmprojekt "Nos amis les Terriens" (deutscher Titel noch unbekannt) mit dem ProHD Camcorder GY-HD100 von JVC realisiert. Nun ist der Film fertig und feierte seinen Kinostart am 18. April 2007.

Besuchen Sie die
Website, auf der auch Videos/Trailers, Fotos und weitere Informationen zu diesem Projekt zu finden sind.
(April 2007)


WuschelFilms - die Schwäbische Traumfabrik
Märchen(hafte) Produktion in ProHD

GY-HD110 beim Dreh von "Die Sch... und das Bieschd" Sechs junge Menschen haben Ihren Traum verwirklicht und aus Ihrem Hobby, der Videofilmerei, eine Unternehmung gemacht. Der Name: WuschelFilms. Kino und Werbung sind ihre Leidenschaft. Ihr neuestes Projekt, die Komödie "Die Sch... und das Bieschd", ist eine Parodie des Disney Kult-Märchens "Die Schöne und das Biest", in der der Regisseur und Projektleiter Matthias Stadelmaier sogar eine Hauptrolle übernommen hat. Um trotz des kleinen Budgets stets optimale Qualität und einen echten Film-Look zu erreichen, wurde mit dem ProHD Camcorder GY-HD110 gedreht.

Der Kinostart ist für den Herbst 2007 geplant.

(April 2007)


GY-HD100 Produktion "KARGER" gewinnt Filmpreis
Glückwunsch!

Karger Die von Elke Hauck (ö Film, Berlin) realisierte Produktion "KARGER" hat beim Filmfestival MAX OPHÜLS PREIS den "Preis des Saarländischen Ministerpräsidenten" gewonnen. "KARGER" erzählt von der "Hälfte des Lebens" eines Stahlarbeiters im sächsischen Riesa. Die Jury begründete ihre Wahl so: "Dieser Film über einen starken, schwachen Mann, der Beruf und Familie verliert, ist berührend, beklemmend und voller Kraft. Max Ophüls Preis Elke Hauck hat sich mit solcher Genauigkeit ihren Figuren genähert, dass man immer wieder im Dokumentarfilm zu sein scheint..." Auch von uns herzlichen Glückwunsch an das Team, das diesen bemerkenswerten Film mit dem ProHD Camcorder GY-HD100 gedreht hat.

Der Film wird im
Herbst 2007 in die Kinos kommen.
(Januar 2007)


Zwei neue Cleverdis-Publikationen zum Download
Thema "Digital Signage"

Cleverdis Die Publikationen von Cleverdis gelten als Referenz auf dem Display- und Digitalmarkt. Damit und durch Beratungsleistungen versucht Cleverdis die Kommunikation zwischen den verschiedenen Marktteilnehmern (Hersteller, Channel, Käufer) zu verbessern und diese Zielgruppen mit wichtigen Informationen zu versorgen. So auch mit zwei speziellen Veröffentlichungen zum Thema "Digital Signage", die auf der ISE verteilt wurden. Beide Publikationen - "Out Of Home Digital Media SMARTreport" und "JVC TV-Tools: A Complete Solution for any Digital Signage Project" - stehen als PDFs zur Verfügung und liegen zum kostenlosen Download bereit.
(Februar 2007)


Was haben Kampfkunst und DELL gemeinsam?
Werbung mit & für ProHD Camcorder

zur Homepage von Roman Gonther Der Regisseur und Drehbuchautor Roman Gonther hat kürzlich einen Kinospot für die WingTsun Akademie Frankfurt abgedreht. Bei WingTsun handelt es sich um eine chinesische Kampfkunst, die vor über 250 Jahren von zwei Frauen entwickelt wurde, um sich gegen stärkere Angreifer verteidigen zu können. Ihre taoistische Idee dabei: Die Kraft des Gegners gegen ihn zu nutzen und dadurch nicht auf rohe Gewalt angewiesen zu sein. Um mit dem Werbespot die Faszination der Bewegungen in einer stimmigen Atmosphäre zu vermitteln, hat Roman Gonther den Film rein digital mit dem ProHD Camcorder GY-HD110 unter Verwendung des Mini35 Adapters von P&S; gedreht. Eine Aussage des 29 Sekunden Spots lautet "Intelligente Technik gegen rohe Kraft". Passt irgendwie auch zu den ProHD Camcordern von JVC...

Roman Gonther führte auch Regie bei einem
Motorsport Trailer für den Computerhersteller DELL. Produziert wurde der aufwendige Zweiminüter von der digi mice GmbH und gedreht ebenfalls mit dem ProHD Camcorder GY-HD110 (Format 1280 x 720). Eine der besonderen Herausforderungen waren die zahlreichen "Match Moves", Übergänge mit bewegter Kamera, in denen das DELL-Logo stehen blieb, während sich die gesamte Szenerie veränderte.
(Dezember 2006)


ProHD für den Dokumentarfilm von & mit Al Gore
Die (unbequeme) Wahrheit ins Bild gesetzt

Al Gore bei der Vorstellung des Dokumentarfilms "An Inconvenient Truth" In den USA ist die Erkenntnis, dass die globale Klimaerwärmung die Zukunft unseres "blauen Planeten" gefährdet, noch nicht bei allen Bürgern angekommen. Als einer der profiliertesten Kämpfer für die Umwelt hat sich Al Gore ("I am Al Gore, I used to be the next President of the USA") zur Aufgabe gemacht, seine Landsleute für das Thema "Klimawandel" zu sensibilisieren. Klar, dass im Heimatland von Hollywood ein derartig wichtiges Anliegen am nachhaltigsten per Film transportiert werden kann. In Zusammenarbeit mit dem Regisseur Davis Guggenheim entstand die beeindruckende Dokumentation "An Inconvenient Truth" der nach Vorführungen in Sundance und Cannes sogar Chancen auf einen Oscar eingeräumt wird.

Regisseur Davis Guggenheim Wir sind stolz darauf, dass einige Schlüsselszenen dieses Film mit dem ProHD Camcorder GY-HD100 gedreht wurden. Davis Guggenheim zu den Gründen, warum er sich für den JVC Camcorder entschieden hat: "Die neue JVC Kamera ist fantastisch. Wir drehten eine Szene mit einem chinesischen Wissenschaftler. Da es sich um ein sehr "diskretes" und spontanes Treffen handelte, drehte ich einen Teil mit 16 mm-Film, den anderen mit der 24p Kamera von JVC. Die Integration von Film und Video ist einfach perfekt, man kann den Unterschied nicht erkennen." Guggenheim schildert auch das Entstehen der eindrucksvollen Aufnahmen des um 3 Uhr nachts auf dem Flug nach China über dem Nordpol am Laptop arbeitenden Al Gore, den er dank des kompakten ProHD Camcorders filmen konnte, ohne die anderen an Bord beim Schlafen zu stören.

Den Trailer von "An Inconvenient Truth" können Sie hier ansehen/downloaden. Ein Interview mit Davis Guggenheim finden Sie hier und weitere Hintergrundinformationen zu dem Filmprojekt hier. Sollten Sie den Film im Kino verpasst haben, freuen Sie sich auf die DVD, die am 15. März 2007 auf den Markt kommt.
(September 2006)


Die Zukunft liegt in Ihrer Hand...
ProHD - die etablierte Innovation

Alles über das ProHD Format & -Produkte (englisch) Wenn Sie auch "The perfect HD experience" erleben oder sich zunächst über die Vorteile von ProHD ganz allgemein und die Stärken der ProHD Camcorder und -Recorder im Besonderen informieren wollen, werfen Sie einen Blick auf folgende Seiten:
# ProHD - eine Übersicht
# Alles über das ProHD Format & Produkte (englisch)
# Infoseite zum Camcorder GY-HD110
# Infoseite zum Recorder BR-HD50E


TK-WD310E jetzt mit "Tag/Nacht"-Funktion
Die "rund-um-die-Uhr"-CCTV-Kamera

Produktinformation TK-WD310E (englisch) Zu den erfolgreichsten CCTV-Kameras von JVC gehört die TK-WD310E. Das Kürzel WD in der steht für "Wide Dynamic" und weist damit auf den besonders großen Dynamikbereich hin.

Die Leser des PSI (Professional Security Installer) Magazins haben die TK-WD310E mit dem "PSI Premier Award for CCTV Product of the Year 2006" ausgezeichnet. Nun hat JVC diese mit dem PSI Award 2006 ausgezeichnete Kamera noch zusätzlich mit einer "Tag/Nacht"-Funktion ausgestattet, was die TK-WD310E zu einer echten "Rund-um-die-Uhr"-Kamera macht. Damit wird es möglich, sie im 24-Stunden-Betrieb, d. h. praktisch unter allen Beleuchtungsbedingungen einzusetzen.

Bei normalem Licht arbeitet die Kamera im üblichen Modus und produziert die gewohnt brillanten Farbbilder. Wird die Beleuchtung jedoch sehr schwach, schaltet die "Easy Day/Night"-Funktion automatisch in den schwarz/weiß-Modus um und die Kamera liefert nicht minder brillante Monochrom-Bilder.

Download: rechte Maustaste "Ziel speichern unter..." / Download: right mouse button "Save Target As..." Prospektblatt TK-WD310E (2-seitig, englisch)
(Mai 2006)


9-Kanal MPEG-2 Rekorder mit internem DVD-Rekorder
Ausbaufähiger CCTV-Spezialist

VR-509E Ein Highlight der CCTV-Produktpalette ist zweifellos der neue im MPEG-2-Standard arbeitende 9-Kanal Festplattenrekoder VR-509E, der nicht nur mit einer 320GB-Harddisk ausgestattet ist, sondern auch gleich einen MPEG-2-kompatiblen DVD-R/RW-Rekorder für Archivierungszwecke, Distribution etc. an Bord hat. Damit werden Kosten gespart und gleichzeitig alle Vorteile der Consumer-DVDs genutzt: große Flexibilität, weite Verbreitung und hohe Qualität. Darüber hinaus ist noch eine externe 500GB-Festplatte anschließbar. Es lassen sich bis zu 9 Kamerabilder aufzeichnen, die live in verschiedenen Split-Darstellungen ohne separaten Splitter wiedergegeben werden können. Insgesamt stehen 6 Aufzeichnungsmodi zur Verfügung, u. a. auch hochauflösende Aufnahmen mit 100B/s. Als wichtiges Sicherheitsfeature bietet der neue HDD/DVD-Rekorder die Möglichkeit, die Zeit- und Datumsinformation während der Aufzeichnung in das Videosignal zu integrieren. So ist gewährleistet, dass die Daten nicht mehr gelöscht oder manipuliert werden können.
Download: rechte Maustaste "Ziel speichern unter..." / Download: right mouse button "Save Target As..." Prospekt - VR-509E (4-seitig, deutsch)
(April 2006)


Neuer 10"-SDI-Röhrenmonitor
Superkompaktes Universalgenie

TM-1051DG JVC entwickelt sein CRT-Monitor-Programm beständig weiter und präsentiert ein neues 10"-Modell, den Universalmonitor TM-1051DG. Zunächst fällt die enorm kompakte Bauform des neuen Monitors auf, der dank seines Metallgehäuses äußerst robust ist und sich sowohl für Studio- wie auch für Außeneinsätze eignet. Sein professionelles Designkonzept zeigt sich u. a. in dem sehr detaillierten "On-Screen-Menü", dem doppelten SDI-Anschluss mit schaltbarem Ausgang (embedded Audio, 480/60i und 576/50i) sowie zwei Audio-Ausgängen (mit Wandlung von embedded Audio in analog Audio). Auch die Möglichkeit, sich die Audiopegel der 4 embedded Audiokanäle auf dem Bildschirm anzeigen zu lassen, werden professionelle Anwender zu schätzen wissen.

Ebenfalls neu im Programm das Composite-Modell TM-1011G, das zusätzlich auch mit 12 Volt betrieben werden kann.

Download: rechte Maustaste "Ziel speichern unter..." / Download: right mouse button "Save Target As..." Prospekt - TM-1051DG (2-seitig, englisch)
(März 2006)


ProDV Camcorder GY-DV5101 auf dem Prüfstand:
Testergebnis: "hervorragend"

Video Aktiv Digital Mit der Bestnote, einem "hervorragend" schnitt unser Professional DV Camcorder GY-DV5101 beim Test durch die Redaktion des Fachmagazins "Video Aktiv Digital" ab. Fazit der Tester: "Seine überzeugendsten Argumente: Top-Bild, bewährte Technik, zusätzliche Profi-Features". Übrigens, auch für das Preis/Leistungsverhältnis vergab die Redaktion ein "sehr gut". Den (2-seitigen) Testbericht lesen Sie in der Ausgabe 6/2005.


JVC arbeitet an WEEE-Konformität
Entsorgung von Altgeräten

Weitere Informationen zum Thema Umwelt & Recycling (WEEE) Zum verantwortungsvollen Umweltschutz gehört auch die fachgerechte Entsorgung von Altgeräten. Da gewerbliche bzw. institutionelle Kunden ihre Altgeräte nicht über die kommunalen Sammelstellen entsorgen dürfen, hat JVC Professional nun Maßnahmen eingeleitet, um die Konformität mit dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (WEEE) sicherzustellen. Weitere Informationen zum Thema "Umwelt & Recycling" finden Sie hier.


Fußball Europameisterschaft 2008:
JVC wieder offizieller UEFA Partner

Fußball Europameisterschaft 2008 JVC wird auch bei den kommenden UEFA-Veranstaltungen wieder als offizieller Partner der UEFA auftreten – darunter dem Top-Event, der gemeinsam in Österreich und der Schweiz stattfindenden UEFA Fußball-Europameisterschaft 2008.

Neben der UEFA EURO 2008™ fördert JVC auch die U21-EMs in 2006 und 2008, die Frauen-EM in 2009 sowie den 2007 und 2009 stattfindenden UEFA Futsal Cup – allesamt Bestandteile des UEFA EUROTOP Programms.

Download: rechte Maustaste "Ziel speichern unter..." / Download: right mouse button "Save Target As..." Offizielle JVC Presseinformation (englisch)


BLU-RAY - Maßstab für die Datenarchivierung
Alles über Blu-Ray Blue-Laser Jukeboxen mit bis zu 30TB Speicher auf weniger als 1m²

Weiter zu den neuen Blue-Laser Jukeboxen von JVC Der Archivierungsspezialist JVC Professional Europe präsentiert seine Blue Laser Optical Disc Library Serie. Die auf Blu-ray Technologie basierenden Speichersysteme zeichnen sich nicht nur durch ihre zukunftsweisende Technik, sondern vor allen durch ihre beeindruckenden Speicherkapazitäten von bis zu 30 TB und ihrer extrem hohen Datentransferraten von 9 MB/Sek. aus. Und dies bei einem Platzbedarf von weniger als einem Quadratmeter. Lesen Sie weiter...

Erste Informationen finden Sie in unserem Datenblatt.


Neueröffnung:
JVC präsentiert neue CCTV-Homepage

VIDEO SURVEILLANCE PRODUCTS Homepage
Auf dieser englischen Seite finden Sie eine umfassende Übersicht aller CCTV-Produkte mit der detaillierten Auflistung ihrer Features und Spezifikationen plus PDF-Dateien von Prospekten, Case Studies und Instruction Manuals.

Oder wollen Sie lieber den gesamten Inhalt der englischen CCTV-Seite auf CD-ROM haben? Kein Problem, wir schicken Ihnen die CD-ROM gerne zu: kurze
E-Mail mit dem Stichwort "CCTV CD-ROM" und Ihre Anschrift genügt.



Weitere Themen:

# (K)eine Frage: CRT oder TFT ? - Ein Vergleich


# Test DLA-HD2K von "www.Cine4Home.de"

# Test DLA-HX1 von "www.Cine4Home.de"

# ELO zertifiziert JVC Jukeboxen!

Professional DV_engl "Professional DV & Streaming" Website in English

# Professional DV - Anwendungsbeispiele

# Professional DV - Im Spiegel der Presse

Gesucht - Gefunden
Superschnelle Suchmaschine für den Videomarkt
zur Video Market Suchmaschine Egal ob Sie Hersteller, Produkte, Fachzeitschriften oder Organisationen suchen: Alles finden Sie im Video Market. Gerne nehmen wir weitere Links auf. Bitte schicken Sie uns über unsere Kontaktseite die entsprechende Information.



Professional DV - Das Format für alle Fälle
Von Broadcast bis Web-Video

Professional DV Um Sie zum Thema Professional DV und Streaming auf dem Laufenden zu halten, hat JVC spezielle (englische) Internetseiten eingerichtet. Auf der "Top"-Seite finden Sie eine Übersicht der einzelnen Produkte mit weiterführenden Links zu den jeweiligen Produktseiten. Die "Streamcorder"-Seite enthält alles Wissenswerte zum Einsatz der DV-Camcorder für Streaming-Anwendungen. Auf der "Lineup"-Seite ist nochmals die Professional DV Produktpalette mit entsprechenden Links abgebildet, während Ihnen auf der "Support"-Seite Prospekte und Manuals (PDF) sowie Software zum Download zur Verfügung stehen. Besonders interessant auch hier die Streamcorder Beispiel-Videos.

Wenn Sie also Professional DV für klassische Broadcast- und Industrie-Einsätze nutzen (wollen), sollten Sie auch mal einen Blick auf unsere Anwendungsbeispiele werfen. Wir schicken Ihnen auch gerne die Sonderdrucke von Test- und Praxisberichten, die in verschiedenen Fachzeitschriften erschienen sind. Auf keinen Fall sollten Sie versäumen, sich auf unserer speziellen "Professional DV & Streaming" Webseite umzusehen.
Download: rechte Maustaste "Ziel speichern unter..." / Download: right mouse button "Save Target As..." Übersichtskatalog Professional DV Produkte


  Die JVC Professional Studio Tour 2007 ist gestartet
Wir sind auf dem Weg zu Ihnen

JVC Professional Studio Tour 2007 in Leiden/Niederlande
Ein halbes Jahr ist die JVC Professional Studio Tour 2007 quer durch Europa unterwegs - von Holland bis Kroatien, von Frankreich bis Bulgarien. Insgesamt werden 33 Städte angesteuert, davon allein 10 in Deutschland, um Ihnen vor Ort das komplette Line-Up der professionellen Monitore plus das TV-TOOLS Digital Signage System, die innovative Lösung für die dynamische Informationsverteilung, vorzuführen. Und Sie können die gesamte Camcorder-Palette in Augenschein nehmen: alle ProHD- und SD-Kameras in ENG- und Studio-Konfigurationen.
JVC Professional Studio Tour 2007
Wann die JVC Professional Studio Tour 2007 in Ihrer Nähe ist, entnehmen Sie bitte unserer speziellen Website. Hier finden Sie alle Details, können sich anmelden und Infomaterial anfordern.
(Mai 2007)


PoE-geeignete Mini-Dome IP-Netzwerk-Kameraserie
IP-Kameras mit Nehmerqualitäten

VN-C215VP4U Die beiden kürzlich vorgestellten IP Netzwerk-Kameras der neuen VN-C215 Serie sind trotz ihrer kompakten Abmessungen flexible Alleskönner. Dank ihres durchdachten Konzepts und ausgewogenen Leistungsspektrums sind sie für zahlreiche, auch sehr unterschiedliche Anwendungen geeignet.

Die Kamera VN-C215V4U ist für die Verwendung in geschlossenen Räumen gedacht, während das Modell VN-C215VP4U (mit Vandalismusschutz) für die Außeninstallation entwickelt wurde. Bei beiden Typen handelt es sich um fest installierbare Mini-Domekameras, die für IP-Netzwerke ausgelegt sind und ihre Spannungsversorgung wahlweise auch via Ethernet (Power over Ethernet - PoE) erhalten können.

Weitere Informationen, technische Daten, Bilder, Prospekte etc. zur
VN-C215V4U und VN-C215VP4U (englisch).
(Juni 2007)


Testen Sie den GY-HD251 während des Festivals
BRITDOC: Testival beim Festival

Zum BRITDOC Festival Vom 25. bis 27. Juli 07 findet im englischen Oxford das Dokumentarfilm-Festival BRITDOC statt. Zu diesem wichtigsten Festival der Branche werden rund 800 Dokumentarfilmer, Produzenten, Regisseure und Kameraleute aus der ganzen Welt erwartet.

JVC stellt während des Festivals zwei komplett ausgestattete
ProHD Camcorder vom Typ GY-HD251 inkl. Objektivadapter und einer Auswahl vom 16mm-Objektiven sowie einen Steadicam Flyer für Testzwecke zur Verfügung. So können sich interessierte Besucher von den Qualitäten des GY-HD251 per "Hands-On" überzeugen, besonders von denen beim Einsatz als "Film"kamera. Damien Elliott, der bekannte Filmkameramann und DoP, beantwortet gerne Ihre Fragen und berichtet aus der Praxis.
(Juni 2007)


D-ILA Projektor DLA-HD1 gewinnt TIPA Award
"Simply The Best"

TIPA In der Kategorie "Best Pro Photo Projector in Europe 2007" hat der High Definition D-ILA Projektor DLA-HD1 den begehrten TIPA Award (TIPA = Technical Image Press Association) gewonnen. Die Begründung der Jury:

DLA-HD1 "Bei dem JVC DLA-HD1 handelt es sich um einen Full-HD (1920 x 1080) Projector mit einem nativen Kontrastverhältnis von 15,000:1, welches das z.Z. höchste Kontrastverhältnis (ohne Streulichtblende) im Markt darstellt. Des neue Optiksystem verbessert auf dramatische Weise die Lichtpolarisation und verhindert Streulicht in das Objektiv, wodurch die bisher beste Projektion von echtem Schwarz ermöglicht wird. Der DLA-HD1 bietet ein 2-fach-Zoom, Lens-Shift sowie Luftein- und -autritt an der Frontseite für eine flexiblere Montage."

Übrigens, in der Selbstdarstellung der TIPA heißt es: "Buy a product distinguished by a TIPA Awards logo and you can be sure you are buying the very best."

Mehr Informationen über den "ausgezeichneten" Full-HD D-ILA Projektor finden Sie
hier.
(April 2007)


"And the Winner is...":
Zwei Oscars für Al Gore Umwelt-Doku

Oscar_200pix.gif Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore erhielt für seinen Film zum Klimawandel, "Eine unbequeme Wahrheit" den Dokumentarfilm Oscar. "Wir müssen die Klimakrise bewältigen, das ist keine politische Frage, sondern eine moralische", sagte er. Einen zweiten Oscar erhielt der Film in der Kategorie bester Titelsong, der von Melissa Etheridge geschrieben und gesungen wurde. weiter...
(Februar 2007)


GY-HD251: Getestet und für gut befunden
"Kameramanns Liebling"

Download Test GY-HD251 aus ComputerVideo 2/07 Der Journalist und Kameramann Dirk M. Adam hat für das Videofachmagazin "ComputerVideo" unseren neuesten ProHD Camcorder GY-HD251 auf Herz und Nieren getestet. Bereits die Überschrift ("Kameramanns Liebling") weist auf den positiven Tenor des Artikels hin, was sich u. a. in den folgenden Passagen widerspiegelt:

Der neue Superencoder MPEG 2 Chip
"Donnerwetter! Wir reißen die Kamera hin und her, was sehen wir? Bewegungsunschärfe und sonst herzlich wenig. Hut ab, JVC! Euer neuer "Super Encoder 5" liefert wirklich erstaunliche Arbeit ab, denn man darf nicht vergessen: Man hat es hier mit 50 veritablen Vollbildern zu tun."

Die Bedienung des Camcorders
"Mit ihrem neuen Profi-Hintern liegt die immerhin rund 4,1 kg schwere HD251 zum Glück nahezu ausbalanciert auf der Schulter, und wer Schulterprofis gewohnt ist, der fühlt sich mit der HD251 gleich wie daheim. Immer wieder erstaunlich, wie kinderleicht manuelles Fokussieren mit einem Profizoom ist, man hat sofort den Dreh raus."

GY-HD251 Fazit
"Im Profialltag sind Ergonomie-Kriterien elementar. Und so gesehen gibt es keinen günstigeren HD-Camcorder mit mechanischem Objektiv, Schulterkomfort und HD-SDI Ausgang. Die HD251 erfüllt somit als einzige HDV-Kamera die für viele Kameraleute unverzichtbaren Grundvoraussetzungen im Drehalltag."

Der ganze Test liegt
hier zum Download bereit.
(März 2007)


Neuer High-Definition D-ILA Projektor
Der neue Maßstab für HD-Video

DLA-HD1 Kaum war die "Sneak Preview" des neuen HD-ILA Projektors DLA-HD1 vorbei, schon erschienen im Internet und der Presse enthusiastische Berichte über unseren neuen High-Definition Projektor. # So hat beispielsweise der bekannte Projektor Tester Ekkehart Schmitt von Cine4home seine noch ganz frischen Eindrücke von der Präsentation in einem sehr ausführlichen Bericht zusammengefaßt: "Ein besseres Projektionsbild ist uns ... noch nicht vorgestellt worden. Der Projektor leistete sich bei den Vorführungen keine nennenswerten Schwächen: Der Kontrast ist grandios, die Farben kräftig, die Schärfe gerade bei HD-Zuspielung außergewöhnlich, es sind keine störenden Digital-Artefakte zu erkennen und die Signalverarbeitung arbeitet bei SD-Material außergewöhnlich." Auch diverse Foren beschäftigen sich mit dem neuen HD-Projektor. Weitere Details zu den innovativen Technologien des DLA-HD1 finden Sie hier, ein 6-seitiger (englischer) Prospekt liegt hier zum Download bereit.
(Februar 2007)


Eine besondere Tier-Dokumentation in High Definition
Elefanten in Not

Ein Bewohner von "Elephant Haven" Über "Elephant Heaven", den Zufluchtsort für verletzte und missbrauchte (Arbeits-)elefanten in Thailand hat Paul E. Cahill einen sehenswerten Dokumentarfilm mit dem Titel "The Long Goodbye" vorgelegt. Die Aufnahmen wurden mit dem ProHD Camcorder GY-HD100 in 720p gedreht, der Schnitt erfolgte mit Final Cut Studio. Obwohl nicht für Extrem-Einsätze ausgelegt, hat der GY-HD100 bei den Dreharbeiten einen Sturz aus dem Gepäckfach eines fahrenden Busses heil überstanden, wurde von "spielenden" Elefanten herumgeschubst und musste obendrein noch ständig äußerst hohe Temperaturen, tropische Luftfeuchtigkeit und sintflutartige Regenfällen ertragen.
(Januar 2007)


"TV TOOLS" - Die intelligente "Digital Signage"-Lösung
POI-Kommunikation in Echtzeit

Alles über TV TOOLS Mit "TV TOOLS" stellt JVC eine Lösung vor, bei der alle Fäden des magischen Dreiecks - Hardware <> Software <> Steuerung / Distribution - zusammen laufen.

Das Konzept ist denkbar einfach: TV TOOLS sorgt dafür, dass die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit am richtigen Ort und auf der richtigen Hardware zur Verfügung stehen. Das Ziel dieser differenzierten Kommunikation ist es, die verschiedensten Zielgruppen, z. B. Besucher, Interessenten, Kunden oder Mitarbeiter, direkt vor Ort und mit exakt auf sie zugeschnittenen Inhalten anzusprechen.
Lesen Sie mehr über TV TOOLS.
(November 2006)


HD-Formate im EBU-Vergleich: 1080i, 720p und 1080p
EBU: 720p, bestes HD-Format für heute

EBU @ IBC 2006 Immer wieder werden wir auf die Präsentation angesprochen, welche die EBU auf ihrem diesjährigen IBC-Stand gezeigt hat. Das Thema war ein Qualitätsvergleich der drei HD-Formate, nämlich 1080i, 720p und 1080p. Die von der EBU vorgestellten Ergebnisse waren ebenso eindeutig, wie positiv für JVCs HD-Strategie:

In unkomprimierter Form liefern alle drei HD-Formate eine ausgezeichnete Qualität, d. h. 1080i und 720p erreichen etwa das gleiche Qualitätsniveau, während 1080p merklich besser aussieht; dies jedoch mit dem Nachteil einer doppelt so hohen Datenrate. Da jedoch kein TV-Konsument umkomprimiertes Bildmaterial zu Gesicht bekommt, ist der Vergleich unkomprimierter Bilder relativ belanglos. Interessant wird es, wenn die h.264 komprimierten Versionen des Demo-Materials mit gleicher Datenrate verglichen werden. Dabei stellt sich heraus, dass die 1080i-Bilder unter der Kompression am meisten "leiden", 720p hingegen die beste Bildqualität erzielt, gefolgt von 1080p. Das Urteil und die Empfehlung der EBU zu den im Broadcast-Bereich verwendbaren Formaten lautet:

1080i - Nie! Es gab kein einziges Szenario, in dem sich 1080i gegenüber 720p oder 1080p als überlegen zeigte.

720p - Ja, heute! Dies ist die beste, heute verfügbare Option für den Broadcast-Bereich, d. h. bestmögliche Bildqualität bei gegebener Datenrate.

1080p - Ja, morgen! Das Format der nahen Zukunft, besonders für die Produktion.

Dies zeigt außerdem, dass 1080i ein veraltetes Format ist, während die Formate der Zukunft "progressive" sind.

Weitere Informationen finden Sie auf der EBU-Website. Hier sind auch die
"Hand-outs from the IBC demo" herunterzuladen, in dem die o. a. Erkenntnisse dokumentiert sind.
(Oktober 2006)


Podcast Nr. 6: Canopus Edius Pro 4 Editing System
Neuer HD Workshop Podcast

Hier gehts zum neuen HD Workshop Podcast Keine audiovisuelle Kommunikationsform hat sich so schnell durchgesetzt wie Podcasts. Nicht nur, weil diese Mini-Videos angesagt sind, sondern vor allem weil sie überall - auch unterwegs - verfügbar, preiswert zu produzieren und zumeist kostenlos für den Konsument sind. Podcasts kommen schnell auf den Punkt. Sie vermitteln lockeren Spaß und harte News ebenso wie Schräg-Kultiges und seriöse Infos.

Kameramann
Lars Schwetje, Podcaster der ersten Stunde, nutzt diese neue "Audio / Video on Demand"-Technologie, um das ProHD Konzept und den GY-HD Camcorder vorzustellen.

Hier können Sie den neuesten (und auch alle anderen) Podcasts kostenlos ansehen oder abonnieren. Außerdem erfahren Sie alles rund um Podcasts und wie Sie sie für sich nutzen können.
(Juni 2007)


Angeklickt:
Lohnende Links

Auf der Website des Portals www.DVinfo.net finden Sie eine Reihe interessanter Artikel zum JVC GY-HD100. Und hier wartet das GY-HD100 Testimonial Video, welches auf der IBC zu sehen war (250 MB (!), die sich lohnen herunterzuladen).
(November 2006)


Alleskönner-Kombirecorder Reloaded:
"... konkurrenzlos vielseitig ..."

Testergebnis SR-DVM700 Mit dem SR-DVM700 setzt JVC sein erfolgreiches Produktkonzept des "3-in-1-Kombirecorders" fort. Auch er hat - wie sein Vorgänger, den die Tester von VIDEOAKTIV bereits als "Alleskönner" lobten - ein MiniDV-Laufwerk, einen Festplatten-Recorder und einen DVD-Brenner an Bord. Und zwischen diesen drei Laufwerken lässt sich in beliebiger Richtung intern und damit weitgehend verlustfrei kopieren. Das neue "Multitalent" (VIDEOAKTIV) verfügt über eine erheblich vergrößerte Festplatte, auf der nun auch DV-Material ohne Umweg über MPEG-2 direkt via Firewire aufgezeichnet werden kann. Überhaupt wurden die Schnittmöglichkeiten und das Zusammenspiel mit Schnittsystemen weiter ausgebaut. Hier die Fähigkeiten des SR-DVM700 als Kopiermaschine oder als Präsentationsrecorder beschreiben zu wollen, würde ebenfalls den Rahmen sprengen. Die Zusammenfassung VIDEOAKTIV-Tests im Heft 6/2006 bringt es auf den Punkt: "Dieser Recorder ist konkurrenzlos vielseitig...".

Mit thematisch gegliederten Videoclips gibt die "SR-DVM700 Quickstart DVD" einen guten Eindruck von den Vorteilen für den institutionellen und professionellen Einsatz sowie den neuen praxisorientierten Ausstattungsmerkmalen und intelligenten Funktionen. Die DVD kann kostenlos per E-Mail unter info@jvcpro.de bestellt werden.

Für Anwender, die mit einer kleineren Festplatte, ohne RS-232C-Schnittstelle, DV-Festplattenaufnahme und etwas weniger Funktionen auskommen, steht das deutlich preiswertere Modell SR-DVM600 zur Verfügung. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem
downloadbaren Prospekt.


Neues HDTV Portal:
HDTV Streaming - Senden via Internet

Zur Website HDTV Streams HDTV ist nicht nur in den TV- und Produktionsstudios angekommen, auch im Internet finden sich immer mehr Websites und Foren, die sich mit hochauflösendem Fernsehen beschäftigen. Dabei spielt das Thema HD Streaming, die (Sende-)Technologie von morgen, eine immer wichtigere Rolle. Eine hochinteressante Seite inkl. Forum zum Thema HDTV und Internet und der Möglichkeit seine eigenen Produktionen vorzustellen betreibt Lutz Diekmann (LDP Media Design). Dieses neue HDTV Portal sollten Sie unbedingt einmal besuchen.
(Oktober 2006)


HIGHWAY - das ProHD Kundenmagazin
ProHD, Ihr HIGHWAY in die HD-Zukunft

Klicken Sie hier und fordern Sie gleich Ihr Exemplar an. Nicht nur die Verkaufszahlen der ProHD Produkte, auch das Interesse an unserer kostenlosen Kundenzeitschrift HIGHWAY haben selbst unsere optimistischsten Prognosen übertroffen.

In HIGHWAY finden Sie top-aktuelle und ausführliche Informationen rund um ProHD. Darüber hinaus werden noch andere HDTV-taugliche JVC Produkte sowie spannende HD- und SD-Anwendungen vorgestellt. Klicken Sie hier und fordern Sie die letzte Ausgabe an.

Click here to order the last edition of our FREE High Definition Customer Magazine HIGHWAY. Read detailed informations about all ProHD products and other HDTV compatible systems. In addition we present exiting applications both in HD and SD.


IP-basierte Fix-Netzwerkkamera mit "PoE"
Neu: Flexibel einsetzbarer Netzwerker

VN-C20U VN-C20U heißt die neueste IP-Netzwerkkamera von JVC, mit der sich aufgrund ihrer Konzeption, ihrer Ausstattung und ihrer Leistungsdaten ein breites Anwendungsspektrum abdecken lässt.

Vor allem zwei Besonderheiten machen die VN-C20U zu einer sehr flexibel einsetzbaren und auch kostengünstigen Kamera, die für den 24-Stunden-Betrieb optimal geeignet ist:
1. Die Spannungsversorgung kann über das Ethernet (PoE - Power over Ethernet) erfolgen, so dass der Netzwerkanschluss für das "rund-um-die-Uhr"-Monitoring mit einem einzigen LAN-Kabel erledigt ist.
2. Die Kamera ist mit der praktischen "Tag/Nacht"-Funktion ausgestattet, d. h. bei normalem Licht arbeitet sie im üblichen Modus und produziert brillante Farbbilder, bei schwacher Beleuchtung schaltet die "Easy Day/Night"-Funktion automatisch in den schwarz/weiß-Modus um und die Kamera liefert nicht minder brillante Monochrom-Bilder.

Download: rechte Maustaste "Ziel speichern unter..." / Download: right mouse button "Save Target As..." Prospektblatt VN-C20U (2-seitig, englisch)
(Mai 2006)


IP-basierendes CCTV-Netzwerk für Einkaufscenter
Sicherheit via Internet

JVC realisiert umfangreiches IP-basierendes CCTV-Netzwerk für Einkaufscenter Wie sich die Sicherheit mit einem IP-basierenden, über das Internet laufende CCTV-Netzwerk z.B. für ein Einkaufscenter erheblich steigern lässt, demonstriert JVC mit dem Einsatz einiger V.NETWORK Produkte in einer leistungsfähigen Anlage für ein Shopping Center in der Nähe von Florenz.

Eine (sehr kurze) Einführung in die Funktionsweise von CCTV-Netzwerken auf Basis der IP-Technologie finden Sie
hier.


Ein Härtetest der besonderen Art
Mit dem GY-DV5100 in der Antarktis

zur GANOVEX Website Im Rahmen des "Ganovex Forschungsprogramms" (German Antarctic North Victoria Land Expedition) der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) findet z. Z. die 9. Expedition in der Antarktis statt. Zur Dokumentation der Forschungsreise mit an Bord: der Professional DV Camcorder GY-DV5100.

Begleitend zur GANOVEX IX werden zwei Studenten des Studienganges Multimedia Production der
Fachhochschule Kiel die Expedition begleiten, um die Arbeit und das Leben im ewigen Eis zu dokumentieren und darüber möglichst aktuell zu berichten. U. a. wird für den NDR eine wöchentliche Sendung produziert, die parallel zur Expedition per Satellit nach Deutschland überspielt und dort ausgestrahlt wird.

JVC stellt hierfür den Professional DV Camcorder GY-DV5100 zur Verfügung. Um für die extrem harten Bedingungen bestmöglich gewappnet zu sein, haben sich die Filmemacher für das Modell mit Harddisk-Rekorder entschieden.


Andockbare Hard Disk-Rekorder für ProHD-Camcorder
Plattenspieler

DR-HD100 - Festplattenrekorder für ProHD-Camcorder Mit den beiden neuen 40-GB- und 80-GB-Festplattenrekordern, die sich direkt an den ProHD Camcorder andocken lassen, eröffnet JVC nicht nur kostenbewussten Anwendern ganz neue Möglichkeiten für die Akquise und Weiterverarbeitung hochwertiger Videoaufnahmen. Es können über 3 bzw. knapp 7 Stunden Video - sowohl DV- als auch HDV-Signale - aufgezeichnet werden.

Weitere Vorteile: neben dem flexiblen Handling, einer enormen Zeitersparnis dank der DTE-Technologie (Direct-to-Edit), d. h. der direkten Editing-Weiterverarbeitungsmöglichkeit kommt noch die Sicherheit und der Kostenvorteil des gleichzeitigen Backups auf Band hinzu.

Weitere Informationen zu dem Hard Disk-Rekorder DR-HD100E finden Sie auf unserer speziellen
"Tapeless"-Seite. Außerdem informieren wir Sie gerne, welche speziellen Vorteile ProHD IHNEN bietet.


17"- und 19"-Allrounder als Video- und Daten-Display
Konzentration auf das Wesentliche

GD-17L1G / GD-19L1G Bei der Entwicklung der beiden neuen 17- und 19-Zoll-Displays (GD-17L1G & GD-19L1G ) hat sich JVC auf das Wesentliche konzentriert: kein "Schnickschnack", dafür beste Bildqualität und vorbildliche Funktionalität. Es handelt sich um zwei professionelle 4:3-LCD-Monitore, die sowohl für die Darstellung von Daten wie auch von Videosignalen geeignet sind und sich wahlweise als Stand-alone- oder 19"-Einbaugeräte einsetzen lassen. Details entnehmen Sie bitte den beiden (vorläufigen) Prospekten.
Download: rechte Maustaste "Ziel speichern unter..." / Download: right mouse button "Save Target As..." Prospekt GD-17L1G (2-seitig, englisch ! VORLÄUFIG !)
Download: rechte Maustaste "Ziel speichern unter..." / Download: right mouse button "Save Target As..." Prospekt GD-19L1G (2-seitig, englisch ! VORLÄUFIG !)


Neuer universell einsetzbarer 40"-LCD-Monitor
Der Alleskönner

40"-LCD-Universalmonitor GM-H40L1G Als wichtige Ergänzung seiner LCD-Produktpalette stellt JVC nun den GM-H40L1G vor. Dabei handelt es sich um einen 40"-Universalmonitor, der sich dank seiner umfassenden Ausstattung und seines intelligenten Designs für viele Anwendungsbereiche eignet - nicht zuletzt wegen seiner überzeugenden Bildqualität. Praxisbezogene Funktionen, flexible Signalverarbeitung und umfassende externe Steuerungsmöglichkeiten sowie hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit zeichnen diesen LCD-Monitor aus. Kurz, der GM-H40L1G nicht nur ein optimales Einzel-Display, sondern auch bestens geeignet, in bereits bestehende Konfigurationen integriert zu werden.
Download: rechte Maustaste "Ziel speichern unter..." / Download: right mouse button "Save Target As..." Prospekt GM-H40L1G (4-seitig, englisch, 682 KB)


ProHD Camcorder + Mini35 Adapter =
Der Filmemacher

GY-HD100 mit Mini35 Adapter von P+S Technik Mit dem "Mini35" Adapter von P+S Technik lässt sich der ProHD Camcorder ganz einfach in eine "Film"kamera umwandeln, mit der praktisch die gleiche Schärfentiefe, Focus und Aufnahmewinkel wie mit einer 35 mm Filmkamera erzielt werden können.

Filmemacher und Kameramann Charles Papert, SOC fasst seine bisherigen Erfahrungen so zusammen: "To sum up: I do believe that the JVC HD100 when teamed with the Mini35 represents a formidable filmmaking package." ... "Would I make a movie with this combo? Absolutely, and I hope to do so very soon!" Den ganzen Artikel lesen Sie
hier.


Doppelspitze:
HD-kompatibler 10"-Multiformat-Monitor

DT-V100CG Der bestens eingeführte HD-Monitor DT-V1710CG (17") bekommt Gesellschaft, nämlich einen kleinen 10-Zoll-Bruder, den DT-V100CG. Prinzipiell gilt für den Neuling im HD-Lager das Gleiche wie für den etablierten 17-Zöller (siehe Test "Videokamera Objektiv"). Auch er ist als ein in 19"-Racks einbaufähiges Multi-Standard-Gerät ausgelegt, das trotz seiner brillanten Leistungsdaten und umfassenden Ausstattung bemerkenswert kostengünstig ist.